Zukunftsschule

Das Land Schleswig-Holstein zeichnet Schulen als Zukunftsschulen aus, die Projekte zur Nachhaltigkeit durchführen. Dabei gibt es drei Stufen:

  1. Stufe: Wir sind aktiv!
  2. Stufe: Wir arbeiten im Netzwerk!
  3. Stufe: Wir setzen Impulse!

Bildung für nachhaltige Entwicklung

„Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt.“ (http://www.bne-portal.de)
Die Regionalschule Am Himmelsbarg Moorrege hat sich im Schuljahr 2009/2010 das Ziel gesetzt, ein Konzept für Nachhaltigkeit als Baustein für das Schulprogramm zu entwickeln. Dabei wird sie vom Unternehmerverband B.A.U.M. e.V. und dem azv Südholstein unterstützt.

2018 wurden wir erneut mit Stufe 3 "Wir setzen Impulse" ausgezeichnet

Das Projekt "Lernboxen zu verschiedenen Themen mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit" hat der WPU "Jugendliche der Welt" bei der Tagung in Neumünster vorgestellt. Die Ideen, diese Lernboxen an interessierte Schulen auszuleihen, um Inhalte abwechslungsreicher gestalten zu können, stieß auf großes Intresse. Die Lernboxen beinhalten folgende Themen: Fair Trade, Kakao, Kaffee, Kinderarbeit, Textilien und Obst. Ist auch das Interesse für Ihren Unterricht geweckt, dann rufen Sie uns im Sekretariat (04122/85 94 0) an oder schreiben eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen